ak Training + Beratung
ak Training + Beratung

Ihr Weg zu uns!

 Aktuelle
   Weiterbildungsangebote




Download | Flyer

in Mannheim

Fachkraft für Haustechnik
- Kurs 1 -

28.08.2017 - 02.03.2018

Metropolregion

Systemtechniker/in Telekommunikation +
Systemtechniker/in Sicherheitstechnik
- Kurs 1 -

26.06.2017 - 18.01.2018

Systemtechniker/in Telekommunikation 
Raum Köln Bonn Düsseldorf
Leverkusen Essen
- Kurs 1 -

26.06.2017 - 20.12.2017

Metropolregion Rhein-Ruhr
Essen

Systemtechniker/in Telekommunikation
Ruhrgebiet - Kurs 4 -


14.08.2017 - 12.02.2018




Systemtechniker/in Telekommunikation
Offenbach a.M.
- Kurs 1 -


28.08.2017 - 26.02.2018

Technischer Redakteur
- Kurs 31-


18.09.2017 - 15.05.2018




Willkommen bei ak Training+Beratung
Aktuelles
Navigation Links








Zertifiziert nach AZAV
CertEuropa

Ein Unternehmen in der
MetropolregionRheinNeckar

Mitglied im VDE
VDE




Sie sind hier: Startseite > Geförderte Weiterbildung > Systemtechniker/in Telekommunikation + Sicherheitstechnik - Metropolregion - Kurs 1 -


Systemtechniker/in Telekommunikation + Sicherheitstechnik - Metropolregion - Kurs 1 -

Berufsbild und Tätigkeitsfeld Systemtechniker/in Telekommunikation

Sie installieren telekommunikationstechnische Anlagen, beschaffen benötigte Komponenten und installieren, vernetzen und warten die Systeme für Kabelfernsehen, Internet und Telefonie. Sie installieren und überwachen Kabelfernseharchitekturen führender Anbieter wie z. B. Unitymedia. Sie montieren die Hausanlagen auf Netzwerkebene 4, verlegen die benötigten Leitungen und Zugänge und richten die Kundenendgeräte, z. B. für das Kabelfernsehen, ein.

Sie beseitigen Störungen und erneuern ggf. Altanlagen in Ein- und Mehrfamilienhäusern, um den fehlerfreien Betrieb der Anschlüsse zu gewährleisten. Zu Ihren Aufgaben gehören auch die Verwaltung des eingesetzten Materials sowie die Dokumentation der Aufträge.

Insgesamt ein vielschichtiges, interessantes und abwechslungsreiches Berufsbild mit handwerklicher Ausrichtung und Kundenorientierung.

Berufsbild und Tätigkeitsfeld Systemtechniker/in Sicherheitstechnik

Sie sind für die Installation und die Wartung von Sicherungs- und Überwachungseinrichtungen zuständig, wie z.B. Einbruchsalarmanlagen oder Zugangskontrollanlagen. Sie montieren, reparieren und warten Hardware- und Softwarekomponenten. Hierzu gehören u.a. mechanische und elektronische Sicherheitsanlagen, wie etwa Alarmanlagen, Videoüberwachungsanlagen oder technische Warnsysteme.

Nach der Montage stellen sie die Funtionsfähigkeit her und passen die Systeme auf die jeweiligen Kundenbedarfe an und schulen das Bedienungspersonal. Sie führen in egelmäßigen Abständen Inspektionen durch oder suchen bei Störungen die Fehlerursache und beseitigen Fehlfunktionen.

Fachkräftemangel
Ein erfolgreicher Breitbandkommunikationsausbau bzw. effektive Gebäudesicherheitstechnik setzt speziell dafür ausgebildete Fachkräfte voraus. Dies gilt insbesondere für die Verkabelung in Häusern und Wohnungen sowie für die Installation von Einbruchmeldeanlagen. Doch gerade in diesen beiden Bereichen herrscht enormer Fachkräftemangel!

Allein das SIS der Bundesagentur für Arbeit wies im April 2017 über 400 offene Stellen für Systemtechnier/innen Telekommunikation und Systemtechnier/innen Sicherheitstechnik aus!




 Die nächsten Termine:

Zielgruppe

Wenn Sie Interesse an Technik haben, engagiert, ehrgeizig, zuverlässig und motiviert sind, dabei noch pünktlich, freundlich und lernbereit, bringen Sie bereits wesentliche Anforderungen an das Berufsbild des Systemtechnikers bzw. der Systemtechnikerin Telekommunikation mit. Darüber hinaus benötigen Sie für Kundenfahrten mit den Firmenfahzeugen einen Führerschein.



Seminarinhalte

Um eine passgenaue Vorbereitung der Kursteilonehmenden auf den späteren Arbeitsplatz zu ermöglichen, wurden Inhalte und Trainerleistung exakt auf die Bedürfnisse des Arbeitsplatzes der /des Systemtechniker/in abgestimmt. So findet eine erste Einarbeitung in den betrieblichen Ablauf des Arbeitsplatzes bereits im Rahmen eines zweimonatigen Praktikums am Ende der Weiterbildung statt.

  • Elektrotechnik Grundlagen
  • Materialkunde
  • Installations- und Verlegetechnik
  • Sicherheitsvorschriften
  • Dokumentation
  • Kundengeräte
  • Netzwerktechnik Grundlagen
  • Kommunikation
  • Qualitätsfachkraft
  • Kabelfernsehtechnik
  • Elektromagnetische Verträglichkeit
  • Messtechnik
  • Telefonanlagen
  • Excel Grundlagen
  • LightWorker Warenwirtschaft
  • Praktikum
  • Einführung Gebäudesicherheit
  • Einbruchmeldeanlagen
  • Produkte Privatmarkt
  • Rechtliche Grundlagen
  • Sprachalarmierung
  • Auswahl Anlagen





 Preis:


zurück



Beratung / Kontakt

Telefon0621 - 124 703-0

Fax0621 - 122 937 7

E-Mail

Rückruf

Aktuelles


Neue Seminarreihe:

 Technische Dokumentation
 Modularer Aufbau
 Berufsbegleitende Weiterbildung
 Einstieg jederzeit möglich


Seite druckenSeite druckenSeite weiterempfehlenSeite weiterempfehlen ImpressumAGBDatenschutzSitemap